Biokraftstoff - Nachhaltigkeit garantiert.


KONFERENZ: DIE ENERGIEWENDE AUF DIE STRASSE BRINGEN

 

Die Erneuerbaren Energien sind auf der Straße noch nicht angekommen. Doch ohne eine Energiewende im Verkehrssektor droht das Generationenprojekt zu scheitern. Zur Konferenz "Die Energiewende auf die Straße bringen" kommen führende Köpfe aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zusammen, um in Fachvorträgen und auf dem Podium Einflussgrößen für den Durchbruch Erneuerbarer Energien im Verkehrssektor zu erörtern.


Datum:    16.05.2017
Ort:          Hessische Landesvertretung - In den Ministergärten 5, 10117 Berlin

 

Die Erneuerbaren Energien sind auf der Straße noch nicht angekommen. Doch ohne eine Energiewende im Verkehrssektor droht das Generationenprojekt zu scheitern. Denn auf die Mobilität entfällt rund ein Viertel des Klimagasausstoßes Deutschlands. Das liegt vor allem am Straßenverkehr. Technologien für die Energiewende auf der Straße stehen bereit, es fehlt ihnen aber noch an Akzeptanz in der Bevölkerung. Das gilt für die mit großen Hoffnungen startende Elektromobilität ebenso wie für die Wasserstofftechnik und für die skeptisch beäugten Biokraftstoffe. Was brauchen wir für den Markterfolg erneuerbarer Mobilität auf der Straße?

Bei der Konferenz in Berlin kommen führende Köpfe aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zusammen, um in Fachvorträgen und auf dem Podium Einflussgrößen für den Durchbruch Erneuerbarer Energien im Verkehrssektor zu erörtern.

Als ReferentInnen haben bereits zugesagt:

Ian Parry, Principal Environmental Fiscal Policy Expert, Internationaler Währungsfonds (IWF)
Prof. Dr. Petra Schweizer-Ries, Nachhaltigkeitsprofessorin, Hochschule Bochum & Forschungsgruppe Umweltpsychologie
Norbert Barthle, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur
Peter Christian Küspert, Geschäftsführer Verkauf und Aftersales, Opel Group GmbH
Dr. Susanna Zapreva, Vorstandsvorsitzende der Stadtwerke Hannover AG
Dr. Klaus Bonhoff, Geschäftsführer Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoff-zellentechnologie (NOW)
Elmar Baumann, Geschäftsführer Verband der Deutschen Biokraftstoffindustrie (VDB)
Dr. Tobias Kuhnimhof, Abteilungsleiter Personenverkehr, Institut für Verkehrsforschung, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Mirko Derpmann, Mitglied der Geschäftsführung, Scholz & Friends

 

Ausrichter der Veranstaltung ist die Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) mit den Kooperationspartnern Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NOW)Adam Opel AG und Verband der Deutschen Biokraftstoffindustrie (VDB).